LUMASERV baut QA aus: Warum unsere Kunden davon profitieren

Veröffentlicht am 03.09.2020 | Kategorie: Interview

LUMASERV baut QA aus: Warum unsere Kunden davon profitieren

Signifikant baut LUMASERV in diesen Wochen seine Qualitätssicherung aus. Damit garantieren wir noch höhere Fehlerfreiheit in der API und effizientere Code-Kontrolle. Wie fehlerfrei diese Maßnahmen unsere Services bereits gemacht haben und wie die Prozesse zukünftig erweitert werden sollen, erklärt LUMASERV-CEO Jan Waldecker im Interview.


Herr Waldecker, LUMASERV baut aktuell seine Qualitätssicherungs-Maßnahmen signifikant aus. Warum gerade jetzt?

Wir sind gerade dabei, uns in unserer Zielgruppe komplett neu zu positionieren und bauen deshalb auch unser Angebot entsprechend um. Mit verändertem Angebot wachsen auch die Ansprüche der Kunden an eine fehlerfreie und zuverlässige API. Wir haben uns deshalb gefragt: Wie fallen uns Fehler schneller auf – und wie können wir Fehler bereits vermeiden, bevor sie gemacht werden?

Und wie beantworten Sie diese Fragen nun?

Für uns war in diesem Prozess der entscheidende Faktor, auf automatisierte Tests zu setzen. Dort, wo früher manuelle Tests durchgeführt wurden, testen wir nun komplett automatisiert. Das führt dazu, dass bei jeder kleinsten Änderung am Quellcode die API komplett durchgetestet wird. Da die Unit-Tests nicht die Qualität des Codes abbilden, haben wir außerdem ein besonders sicheres Vieraugen-Prinzip eingeführt. Das garantiert, dass kein Code ohne ein Approval auf die Production-Branch gelangt.

Das klingt erstmal selbstverständlich – und so, als würden das Mitbewerber genauso machen.

Das könnte man meinen, entspricht aber so nicht der Realität. Elementare Qualitätssicherungsprozesse setzt LUMASERV wie andere Bewerber am Markt natürlich schon immer ein. Uns ist wichtig, auf diese Maßnahmen nun einen noch entscheidenderen Fokus zu legen und sie derart auszubauen, dass wir uns hier von Mitbewerbern wieder einmal deutlich abheben können.

Was habe ich als Kunde davon?

Die Fehlerwahrscheinlichkeit nimmt ab und die Zuverlässigkeit der API erhöht sich, weil alle entsprechenden Funktionen durchgetestet sind. Das garantiert einen zuverlässigen, stabilen und reibungslosen Betriebsablauf, von dem alle Kunden von LUMASERV gleichermaßen profitieren. Auch deshalb ist uns wichtig, unsere Qualitätssicherungsprogramme sukzessive weiter auszubauen und entsprechende Prozesse voranzutreiben.

Welche Maßnahmen plant LUMASERV hier also langfristig?

Wir planen, das Testing weiter auszuweiten und dieses auch fürs Frontend voranzutreiben. Während aktuell nur die API getestet wird, wollen wir also bald auch User-Interface durchtesten. Hierzu soll das Testing-Framework Cypress zum Einsatz kommen.

Das heißt, LUMASERV ist mit dem heutigen Tag offiziell fehlerfrei?

Das wäre aber schön, aber nein, natürlich nicht. Wir nähern uns der Fehlerfreiheit mit dem Ausbau der Qualitätssicherung zwar immer weiter an, aber komplette Fehlerfreiheit lässt sich nie garantieren. Hingegen garantieren können wir eine Fehlerbehebung binnen weniger Minuten, da im Fall der Fälle 24/7 unsere Bereitschaft kontaktiert wird. Für diesen Allround-Support stand LUMASERV schon immer, und tut es auch jetzt. Aber natürlich freuen wir uns, dass unsere Qualitätssicherungsprozesse dazu führen werden, dass unsere Kunden diesen Service noch seltener nutzen müssen als bisher.

Kontakt aufnehmen Frage stellen

Weitere Artikel:

>_ LUMASERV erneuert Serverstruktur: Warum für uns Nachhaltigkeit entscheidend ist

Zweifelsohne wird die Frage nach Nachhaltigkeit in der Digitalbranche immer entscheidender werden, für Endkunden genauso wie in der gesamt...

Zum Artikel

>_ LUMASERV läuft jetzt mit Anycast: Erneuter Meilenstein in Verfügbarkeit und Stabilität

Hinter uns liegen kurze Nächte. Unter Hochdruck haben wir in den vergangenen Monaten unsere Nameserver auf Anycast umgestellt und die Zahl...

Zum Artikel

>_ Wir launchen Ceph: So stabil war LUMASERV noch nie

Es sind nicht weniger als neue Maßstäbe der Serverstabilität, die wir mit der Einführung dieser Technik setzen. Ab sofort steht Ihnen a...

Zum Artikel

>_ Passwortlose Authentifizierung mit ID4me

Auf der ID4me Summit am 14. August wurde das Potenzial von ID4me als dezentrales Single Sign On System für Benutzer veranschaulicht. Ein zentrales...

Zum Artikel