LUMASERV erneuert Serverstruktur: Warum für uns Nachhaltigkeit entscheidend ist

Veröffentlicht am 15.05.2020 | Kategorie: Allgemein

LUMASERV erneuert Serverstruktur: Warum für uns Nachhaltigkeit entscheidend ist

Zweifelsohne wird die Frage nach Nachhaltigkeit in der Digitalbranche immer entscheidender werden, für Endkunden genauso wie in der gesamtgesellschaftlichen Debatte. Mit der aktuellen Umrüstung seiner Server setzt LUMASERV schon heute neue Maßstäbe an Nachhaltigkeit – und bietet gleichzeitig auch seinen Kunden erhebliche Vorteile in Geschwindigkeit und Stabilität.

Wir alle senden Datenpakete um die gesamte Welt, mit jedem Moment, jedem Lidschlag. 88.555 GB in jeder Sekunde, jeden Tag, weltweit. Mit der Corona-Krise steigt der Datenverkehr weiter; alleine am Frankfurter DE-CIX, einem der weltweiten Internetknotenpunkte, wurde zu Beginn der Corona-Pandemie ein neuer Weltrekord gemessen: 9,1 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde, wie das DE-CIX in einer Pressemitteilung verkündete.

Wir digitalisieren unsere Gesellschaft mehr und mehr – und schaffen damit tagtäglich neue Chancen für eine neue Welt der Vernetzung. Mit wachsendem Traffic steht aber auch unsere Branche vor einer Herausforderung: Der Datenverkehr ist grundsätzlich CO₂ -intensiv, insbesondere wegen des erheblichen dafür nötigen Stromverbrauchs. Wir wissen, dass die Frage nach nachhaltigen Lösungen gerade Endkunden in den nächsten Jahren weiter umtreiben wird.

Seit langem stellen wir uns bei LUMASERV deshalb die Frage, wie wir noch nachhaltiger, noch ressourcenschonender arbeiten können: Schon immer laufen deshalb beispielsweise sämtliche unserer Server zu einhundert Prozent mit Ökostrom. Doch das reicht uns nicht.

Umso mehr freuen wir uns, dass LUMASERV nun im Zuge der Erneuerung seiner gesamten Serverstruktur neue Meilensteine in seiner Nachhaltigkeit setzen kann: Mit dem heutigen Tag können wir auch den Stromverbrauch unserer Server auf einen Schlag halbieren. Dies ist ein erster, wichtiger Schritt in eine neue Zukunft – und wir werden weitere Schritte gehen.

Die Kompletterneuerung unserer Server wird Ressourcen schonen und Umwelt schützen. Und sie setzt gleichzeitig Maßstäbe für unsere Kunden: Wir erhöhen die Geschwindigkeit der Arbeitsspeicher deutlich, verachtfachten mit der Umstellung auf neue NVMe-Festplatten die Schreibgeschwindigkeit auf bis zu 3,5 Gigabyte pro Sekunde – und verbessern auch unser CPU-Potential erheblich.

Mit der Anpassung auf die neuen EPYC-CPUs der Firma AMD verdoppeln wir unsere CPU-Leistung für unsere Kunden auf über 39 000 Punkte nach einschlägigen Benchmark-Tests. Gleichzeitig sind die Systeme in ihrer Sicherheitsarchitektur hochmodern. Für die Umstellung hat LUMASERV einen fünfstelligen Betrag investiert. Damit sind wir einmal mehr auf dem neuesten Stand dessen, was der Markt derzeit anbieten kann. In Geschwindigkeit – und Nachhaltigkeit.

Ein Großteil unserer Systeme ist bereits aktiv. Gerade läuft für alle unserer Kunden selbstverständlich bereits die Umstellung. Wir wissen, wie wichtig Ihnen und Ihren Kunden die ständige Aktualisierung auf modernste Hardware ist. Deshalb können wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, Ihre Umstellung bei Bedarf zu priorisieren, um entsprechend Ihrer Bedürfnisse eine noch schnellere Umstellung zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

Kontakt aufnehmen Frage stellen

Weitere Artikel:

>_ LUMASERV läuft jetzt mit Anycast: Erneuter Meilenstein in Verfügbarkeit und Stabilität

Hinter uns liegen kurze Nächte. Unter Hochdruck haben wir in den vergangenen Monaten unsere Nameserver auf Anycast umgestellt und die Zahl...

Zum Artikel

>_ Wir launchen Ceph: So stabil war LUMASERV noch nie

Es sind nicht weniger als neue Maßstäbe der Serverstabilität, die wir mit der Einführung dieser Technik setzen. Ab sofort steht Ihnen a...

Zum Artikel

>_ Passwortlose Authentifizierung mit ID4me

Auf der ID4me Summit am 14. August wurde das Potenzial von ID4me als dezentrales Single Sign On System für Benutzer veranschaulicht. Ein zentrales...

Zum Artikel